ÜBER MICH

photo_2021-11-02_21-29-35.jpg

Schon als Kind habe ich viel in der Werkstatt meines Vaters und Opas geholfen, auch eigene Ideen wurden umgesetzt (wenn auch nicht immer zufriedenstellend). In meiner Ausbildung habe ich eine große Leidenschaft zum Sport entwickelt. Von daher habe ich mich entschlossen allen Badmintonbegeisterten in Form von Schlägerbesaitung etwas zurück zu geben. Zudem ich auch für meinen kleinen privaten Trainingsraum ein eigenes Kombi-Trainingsgerät entwickelt und realisiert habe. Nach der Ausbildung zum Werkzeugmechaniker wurde ich an eine Presse zum Teile Kontrollieren gestellt - davon hatte ich direkt am ersten Tag die Nase voll und habe im selben Jahr ein duales Maschinenbau Studium aufgenommen. Begleitend zum Studium habe ich als Konstrukteur in einer Werkzeugkonstruktion gearbeitet und mit dem Abschluss als Dipl.-Ing. (BA) ging es als Konstruktionsingenieur weiter in einer Entwicklungsabteilung. Da alle Tätigkeiten lediglich am Rechner ausgeführt wurden und ich gerne meine Hände zum Herstellen nutzen wollte - was mich sehr erfüllt -, kam die Idee neben dem Job aktiv zu werden. Durch die Bestärkung von Freunden habe ich den Schritt gewagt, arbeite an der Umsetzung von Ideen und freue mich jeden Tag interessante Leute kennenlernen zu dürfen und auch über den persönlichen Fortschritt, den ich bisher gemacht habe.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Durchstöbern der Webseite und würde mich über Fragen, Anregungen und ein Feedback sehr freuen.

/Sebastian